Balkonkonzert mit „Elsa & der Viertelton“

Elsa & der Viertelton

„Von Zuhause aus Musik erleben können“ – das ist die Idee der Ludwigshafener Balkonkonzerte, initiiert durch den Kultur-Rhein-Neckar e. V.. Das 6. Balkonkonzert dieser Reihe findet statt am Sonntag, den 7. Juni 2020, um 18 Uhr, im Innenhof der sogenannten weißen Wohnblöcke in der Bayreuther Str. in Ludwigshafen. Das Konzert mit „Elsa & der Viertelton“ – Samer Alhalabi (Oud, Gesang), Paul Reinig (Bouzouki, Darabouka, Gitarre), Peter Braun (Gitarre, Gesang) und als Gast Reza Abbasi (Cajon, Gesang, Gitarre) verspricht eine musikalische Begegnung von Musikkulturen, die spannend und harmonisch zugleich zugleich ist – „Weltmusik aus der Pfalz“.

www.kulturrheinneckar.de

CD-Vorstellung im Belgischen Rundfunk

In der April-Ausgabe seiner Sendung „Chansons, Lieder und Folk“ im Belgischen Rundfunk (BRF 1) stellt Hans Reul die CD „Neun Lieder“ von Reinig, Braun + Böhm vor und legt dabei seinen Schwerpunkt auf die Musiktitel, die mit Samer Alhalabi eingespielt wurden.

„… Das Trio aus Ludwigshafen greift zum 20. Bandjubiläum auf Lied- und Songklassiker von Georg Danzer, Franz Josef Degenhardt bis Bob Dylan zurück. Dank des syrischen Oudspielers Samer Ahlabali kommt eine neue Note hinzu. Ebenso unterhaltsam wie anregend …“

Link zum Audio-Beitrag bei BRF 1

DIE RHEINPFALZ: Gefühle von Freiheit und Heimat

Hans Kraus über die Zusammenarbeit mit Samer Alhalabi auf der neuen CD „Neun Lieder“ von REINIG, BRAUN + BÖHM: “ … Das Experiment, orientalische Rhythmen auf einer CD mit ansonsten lauter westlichen Liedern zu vereinen kann durchaus als geglückt bezeichnet und auch Zweiflern ohne Abstriche empfohlen werden … „
Hans Kraus, DIE RHEINPFALZ

Link zum kompletten Artikel in der RHEINPFALZ (Ausgabe Landau)

Zu Gast bei der SWR Landesschau

Seit vielen Jahren produzieren Paul Reinig, Peter Braun zusammen mit Rüdiger Böhm Folkmusik, beeinflusst von großen Liedermachern. Ihr neues Album „Neun Lieder“ ist eine Hommage an Georg Danzer und Co. Am Montag, dem 06.01.2020 waren Peter und Paul zu Gast bei der Landesschau im SWR Fernsehen.

„Neun Lieder“ – das neue Album von Reinig, Braun + Böhm

„Neun Lieder“ ist der Titel des neuen Albums von Reinig, Braun + Böhm und eine musikalische Hommage an Künstler, die Paul Reinig, Peter Braun und Rüdiger Böhm über viele Jahre beeinflusst haben und ihnen zu einer musikalischen Heimat wurden – Georg Danzer, Bernie Conrads, Franz Josef Degenhardt, Bob Dylan, Reinhard Mey …

Der Begriff „Heimat“ spielt dabei in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle. Heimat als Raum, wo man sich frei und geborgen fühlen, frei denken und reden, künstlerisch entfalten kann. 

Die Begegnung mit dem Musiker Samer Alhalabi, der seine syrische Heimat verlassen musste, hat ihnen neue Horizonte eröffnet und wichtige Impulse für die musikalische Zusammenarbeit gegeben.

Neben den Aufnahmen für die CD, bei der Samer mit Paul, Peter und Rüdiger ein Lied des ägyptischen Komponisten Sayed Darwish interpretiert, ist die Entstehung der Gruppe Elsa & der Viertelton ein weiteres Ergebnis dieser fruchtvollen Zusammenarbeit .

Mit zeichnerischen Liedinterpretationen des Ludwigshafener Künstlers Ulrich Thul.

Die CD „Neun Lieder“ ist ab sofort über den Pfalzrecords Shop bestellbar.

Zusammenhalt – klingt gut!

Elsass & der Viertelton

Musikalisches Plädoyer für Teilhabe & Demokratie mit „Elsa & der Viertelton“ – Weltmusik aus der Pfalz – und dem Projekt „Zusammenhalt durch Teilhabe – Gelebte Demokratie“ am Mittwoch, den 13.11.2019, 19.30 Uhr, Landau, Jugendwerk St. Josef (Theatersaal) , Queichheimer Hauptstr. 231.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich noch bis zum 11.11.2019 unter zdt@caritas-speyer.de

Heimat bewahren – Heimat verlieren – Heimat neu finden: Reinig, Braun + Böhm mit Samer Alhalabi in Waldleiningen

heimat/en

Hochspeyer und seine nähere Umgebung bieten reichlich Schicksale und Zeitdokumente zum Thema „Heimat“. Auswanderer in die USA, schreckliche Vertreibungen und Massenfluchten vor, während und nach dem 2. Weltkrieg, innerdeutsche Fluchten während des kalten Krieges, deutschen Aussiedler aus den Ostblockstaaten und nicht zuletzt die Ankunft Flüchtender aus allen Teilen der Erde umrahmen das Thema „Heimat bewahren-Heimat verlieren-Heimat neu finden“.

Ein ganz besonderer „Heimatabend“ in Waldleinigen bei Hochspeyer: Reinig, Braun + Böhm mit Samer Alhalabi, dem Mundartdichter Wilfried Berger und Roland Paul, Historiker und ehemaliger Leiter des Instituts für pfälzische Geschichte. Infos auf der Seite des Kultursommers Rheinland-Pfalz und unter unter kulturverein-hochspeyer.de

Wir freuen uns drauf!

Weltmusik aus der Pfalz

Elsass & der Viertelton

Die Versöhnungskirche in Frankenthal feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum und lädt deshalb ein zu einem Frühschoppenkonzert – das Debüt für ein neues musikalisches Projekt.

Mit einem unterhaltsamen poetischen und musikalischen Spaziergang durch die Heimat und dem Blick über den Tellerrand hinaus begegnen sich Welten. 

Das Programm mit der Musik von „Reinig, Braun + Böhm“ wird bereichert durch Isabel Eichenlaubs Cellospiel und Samer Alhalabi, der seine Oud (arabische Laute) sowie seine Stimme meisterhaft beherrscht.

In ihrem gemeinsamen Programm präsentieren die Musiker Lieder und Tänze aus der Pfalz, sowie den angrenzenden Regionen und aus Samers arabischer Heimat.

Das Konzert ist eine musikalische Begegnung zweier ganz unterschiedlicher Musikkulturen, die spannend und harmonisch zugleich ist – Weltmusik aus der Pfalz!

Passend zur Musik bieten Mitglieder des Fördervereins Typisches aus der Pfälzer Küche an: in den Pausen gibt es „Dampnudle mit Grumbeersupp und Vanillesoße“ und dazu eine gute Weinschorle und natürlich auch anderes Trinkbares.

Der Eintritt ist frei, für Essen und Trinken wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Das Konzert findet statt am Sonntag, den 26.Mai 2019 von 11.00 bis 14.00 Uhr in der Versöhnungskirche, 67227 Frankenthal, Gottfried-Keller-Straße 2