Lillengassenorchester

Musik kann über Sprachbarrieren hinweg Menschen miteinander verbinden und in Kontakt treten lassen. Sie kann Brücken bilden, gemeinsame Erlebnisse schaffen, Gemeinsamkeiten deutlich und Unterschiede verstehbar machen.

Im „Lillengassenorchester“ treffen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen und Herkunftsländern, Menschen mit Migrationshintergrund, Flüchtlinge und Deutsche aus Schifferstadt und der Region zu regelmäßigen Terminen zum gemeinsamen Musizieren. Im Zentrum steht der Austausch von Musik, das Kennenlernen und gemeinsame Spielen der Musik der jeweils anderen Kultur: Lieder, Melodien und Stücke, welche die Teilnehmer aus ihrer Heimat mitbringen, werden gesammelt, arrangiert, geprobt und in Konzerten aufgeführt.

Angesprochen sind Menschen jeden Alters, Familien und Einzelpersonen. Natürlich richtet sich die Einladung vorrangig an Musiker – Amateure und Profis, willkommen sind bei den Proben aber auch Menschen, die nicht aktiv mitmusizieren wollen, aber vielleicht bei der Sammlung der Lieder etwas beisteuern oder einfach nur zuhören wollen.

Regelmäßige Treffen in Schifferstadt, Adlerstube, Kirchenstr. 17
Freitags 18.00 – ca. 20.00 Uhr

Leitung und Kontakt: Isabel Eichenlaub